Österreichisch

Aus SteinschalerWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wir Steinschaler und Dirndltaler pflegen unsere regionale Sprache (ein Dialekt des Ost-mittelbayrischen).

Das Festhalten an regionalen Ausdrücken und Bezeichnungen ist nicht Ignoranz gegenüber den Gästen, sondern soll Ihnen ein Stück unserer in Sprache gegossenen Regionalkultur mitgeben.

Für die regionale Identität ist die eigene Sprache (der heimische Dialekt) von eminenter Bedeutung.

Kleines Wörterbuch

Häufig verwendete Begriffe
Dirndl Kornellkirsche aus der slawischen Wortwurzel dren (für hart) abgeleitet
Fisolen grüne Bohnen
Kukuruz Mais verballhornt aus dem Wort Kurruzen, einem vorderasiatischen Reitervolk
Marillen Aprikosen Ableitung unsicher, beteiligt waren die alten Bezeichnungen Molleten, Mirabellen und Amarellen
Ågråsln Stachelbeeren volksethymologisch verändert aus dem Lateinischen: grossularia
Ribisel Johannisbeere volksethymologisch verändert aus dem Lateinischen: ribes
Zwetschken Pflaumen Ableitung unsicher
Paradeiser Tomaten verkürzt aus Paradiesapfel
Erdäpfel Kartoffeln

Neben den uralten Regionalbegriffen gibt es auch einige Steinschaler Neuschöpfungen:

Könnte Sie interessieren

Das Dirndltal zeichnet sich unter anderem auch durch seine erhaltenen Brauchtüber aus. Erleben die Dirndltaler Traditionen und erfahren Sie mehr