Almolympiade

Aus SteinschalerWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Steinschaler Almolympiade -
Ihr lustiger Teambewerb

Logotext Steinschaler Dörfl


Bildmarke Steinschaler Dörfl
Teamschi Bewerb
Dirndltallogo

Die Almolympiade ist ein Teambewerb mit Spaß und Gaudi. Er dient auch zum gegenseitigen Kennenlernen der Teilnehmer und zum Zusammenwachsen der Teams.
Die sehr unterhaltsamen Stationen können sowohl im Sommer, als auch im Winter durchgeführt werden.


sägen auf Gewicht - für Tüftler

Die Almolympiade hat auch eine Wettbewerbskomponente.
Der Spaß und das Zusammenbringen des Teams steht aber klar im Vordergrund.

Ihre Almolympiade kann sowohl im Steinschaler Dörfl, als auch im Steinschalerhof sein.

Wählen Sie bitte Ihre Almolympiade-Stationen

Ball werfen bei Milchkannen schießen
Almolympiade - Fensterln

Je nach Gesamtanzahl Ihrer Teilnehmer sind Gruppengrößen von 4 bis 8, maximal 10 Personen günstig. Sagen Sie uns bitte Ihren Terminwunsch, Ihnen machen wir gerne ein Angebot mit den Stationen Ihrer Wahl.
Wählen Sie aus den ca. 40 Stationen. Hier sind einige der beliebtesten.

  • Hufeisen werfen - trickreich
  • Team-Schilauf - auch im Sommer und ohne Schnee
  • Gummistiefel Bewerb (weit oder zielschupfen)
  • Kuhfladen werfen - viel Spaß durch die Flugbahnen
  • Milchkannen schießen
  • klassisches Nageln in den Holzstock
  • Sägen auf Gewicht - die Station für Tüftler
  • Sägen auf Zeit - für Kräftige
  • Scheibtruhen- Ralley - Geschick und Spaß
  • Most erkennen - mit regionalen Quatlitätsmosten Moste
  • Schnapssorten erkennen - Genussstation für Kenner
  • Teamschi - bis zum 5 Personen auf einem Paar Schi bezwingen gemeinsam einen Parcour.
  • Feuerwehrspritze (Almolympiade) - lustig und etwas "feucht"
  • Fensterln

Leistungen - der Steinschaler Almolympiade

Kuhfladen werfen
Kuhfladen fangen
  • bei Schönwetter findet die Almolympaide im Freien statt
  • bei Regenwetter gibt es Raum für den Aufbau der Statione
  • An- und Abtransport der Stationen
  • Auf- und Abbau der ausgewählten Stationen
  • Nutzung der Almolympiade-Stationen
  • Auswertung der einzelnen Stationen - für die Teamergebnisse
    • Ermittlung der Siegergruppen aus allen Stationsergebnissen
  • Ein bis zwei Betreuer für Stationen (Basisangebot)
    • Gerne können Sie weitere (alle) Betreuer vom Hotel haben.
    • gegebenenfalls Einschulung Ihrer Betreuer für die Stationen

unverbindliche Anfrage für eine Amolympiade

Beispiel für Almolympiade mit den beliebtesten Stationen:

  • ca. 2 Stunden, 5 - 6 Stationen, ein Betreuer
  • Inklusive Aufbau, Abbau und Nutzung der Almolympiade-Stationen,
  • Auswertung der Teamergebnisse zur Ermittlung der Siegergruppe

Stationen im Freien

Sägen auf Gewicht oder Zeit

Diese Stationen sind nur im Freien möglich:

  • Hufeisen werfen
  • Feuerwehrspritze
  • Heuballen werfen
  • Rodeln und
  • Scheibtruhen-Ralley

Preise für die Siegergruppen

Sieger-Preis Almolympiade

Ein regionaler Preis für die Siegergruppe erfreut natürlich neben dem Teamsieg oder Podestplatz noch zusätzlich.
Gerne sind wir Ihnen bei der Organisation von regionalen Preisen behilflich.

Es können dies Holzschilder (Bild), oder regionale Produkte etc. sein. Fragen Sie bitte nach unserer Liste dafür.

Betreuer der Stationen

Almolympiade Schild mittel

Jede Station braucht unbedingt einen Betreuer. Zwei Betreuer, vom Hotelbetrieb beigestellt, sind im Grundpaket inkludiert. Gerne können Sie selber die weiteren Stationen betreuen. Wir schulen Sie dazu gerne ein.

Wünschen Sie Steinschaler Mitarbeiter für alle Stationen Ihrer Almolympiade, so werden diese nach Zeitaufwand verrechnet.

Dauer und Auswertung

Wäscheleine Bewerb

Die Almolympiade dauert durchschnittlich von knapp 2 bis 2,5 Stunden. Bei einer größeren Personenanzahl (über 100) auch länger.

Es gibt für jede Station eine Auswertung um die Siegergruppe zu ermitteln. Gerne organisieren wir Ihnen für die Siegergruppen regionale Preise, Urkunden bzw. Medaillen.
Bitte fragen Sie uns bitte um einen Vorschlag für die Preise der Sieger.

Wichtig: Zuseher - "Kibitze"

Es ist immer lustiger etwas weniger Almolympiade-Stationen als Gruppen zu haben. Damit gibt es Zuseher und Kiebitze. Diese bringen meist Stimmung ins Geschehen.

Im Aufbau: Dirndl Fünfkampf als Teambewerb

Weitere Steinschaler-Incentiveinformationen

Speziell im Steinschaler Dörfl haben Sie eine Fülle an Incentivebausteinen und viele Branding Möglichkeiten dazu.

Beide Naturhotels bieten Ihnen passenden Platz und viele Möglichkeiten für Ihr Outdoorseminar.

Mit Fleiß und viel Spucke – ein kurzer Bericht über die Almolympiade

Teamschi Bewerb
Feuerwehrspritze

Wie flink so mancher Herr, der wenige Minuten zuvor noch erklärt hat „Bei mir z’haus macht des mei Frau“, plötzlich Wäsche aufhängen kann, ist fast überraschend. Bei dem Wettkampfgeist, der in manchen der zehn teilnehmenden Almolympiade-Teams herrschte, war es dann aber eigentlich kein Wunder, dass Negligé und Sockenpaare nur so auf die Leine flogen.

Die Aufgaben wie Kuh melken, Scheibtruhe fahren, Nägel einschlagen oder Wildkräuter erkennen meisterte jede Gruppe auf unterschiedliche Art: manche sehr organisiert und ruhig, manche hektisch und unter vielen Anfeuerungsrufen – aber alle quälte die Frage „sind die Dirndlkerne beim Zielspucken eigentlich immer dieselben??“ Keine Angst, die sind natürlich frisch gewaschen, und nein, wir leeren die bereits gespuckten nicht einfach zu den anderen zurück…

Einführung vor der Almolympiade

Während die einen also rasch von Station zu Station wanderten und sich durch Buffet nicht von den Aufgaben ablenken ließen, ließen die anderen sich mehr Zeit und genossen schon zwischendurch Mohnstrudel, Kaffee und die wunderschöne Aussicht.

Im Lauf des Nachmittags wuchsen die Teams wirklich schnell zusammen und entwickelten Strategien, die bei manchen möglicherweise die Regeln leicht dehnten. Alles in allem ging es aber (meist) mit rechten Dingen zu und alle genossen die letzten sonnigen Stunden.

Die köstliche Verpflegung tat das Übrige, um die Stimmung hoch zu halten.

Betreuer für Ihre Almolympiade

Zwei Betreuer vom Hotel sind eine organisatorische Notwendigkeit. Weitere Betreuer können Sie gerne stellen (kommt damit billiger). Diese Personen werden von uns auf die zu betreuenden Stationen eingeschult.

Sie können auch gerne alle Betreuer vom Hotel zukaufen.


Einige Bilder zur Almolympiade


Gute Ergänzung zur Almolympiade: Stockschießen - ein Kurzvideo