Betriebsausflug - ein Tag im Dirndltal

Aus SteinschalerWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geselliger, informativer Betriebsausflug ins Dirndltal
Regionales, Kulinarik und Dirndl kennen lernen

Logotext Steinschaler Dörfl


Hut der Mostbarone
Dirndltallogo

Ablaufvorschlag für Ihren Ausflugstag ins Dirndltal.

Maximale Anzahl der Teilnehmer: bis 240 Personen
Ihre Anreise erfolgt mit Bus, Bahn oder PKW.


Ablauf - ein Vorschlag

Alliulmblüte

Bitte sagen Sie uns dazu Ihre Wünsche und Ideen.

  • Kardinal König Gruppe wandert auf den Kardinal König Weg mit dem Führer vorbei am Geburtshaus zu seiner damaligen zweiklassigen Volksschule in Kirchberg
  • Abholung mit dem Bus in Kirchberg oder Wanderung - je nach Wunsch und Zeit
  • Naturgartengruppe besichtigt in Untergruppen aufgeteilt die besonderen Steinschaler Naturgärten
    • Motto "Faules Gärtnern"
    • Sie erhalten viele praktische Tipps für Natur im Garten und Arbeistersparnis durch diese Bewirtschaftung.
  • 12h30 Mittagessen im Steinschalerhof
  • 14h00 Weiterfahrt ins Steinschaler Dörfl - oder umgekehrt
Zenzi melken

Eine Allwettervariante

Optionell: Ausflug mit Himmelstreppe der Himmelstreppe im Panoramawagen

Dieses Programm ist auch bei "nassem Wetter" durchführbar.
Dabei bleiben die angebotenen Module erhalten, jedoch werden wichtigte Teile im Raum durchgeführt.

Um die Lebendigkeit zu erhalten werden z.B.: bei der Gartenführung einige Wildkräuter erläutert und verkostet. Dabei wird auch über ihre kulinarische Verwendbarkeit bis hin zu Kochtipps berichtet.


Das Abendessen im Steinschaler Dörfl kann sowohl auf dem Dorfplatz, als auch im idyllischen und geräumigen Dorfwirtshaus am Dorfplatz, eingenommen werden.

Weitere passende Bausteine

Konzentration beim Baggern
  • Der Dirndlschmuckkünstler Engelbert Groiß kommt gerne zu Ihrer Gruppe dazu. Dabei zeigt er Ihnen wie dieser regionale Schmuck entsteht und natürlich ist dieser auch käuflich erwerbbar.