Dampflok Mh6

Aus SteinschalerWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo vom Verein Daheim an der Mariazellerbahn

Die Dampflokomotiven vom Typ Mh sind die Vorläufer der Elektrolok 1099 (der Jahrhundertlok) auf der Mariazellerbahn.

Die Mh6 war die sechste (und letzte) Lokomotive in dieser Baureihe.
Vor den Mh's verkehrten Dampflokomotiven vom Typ U4 auf der Mariazellerbahn.

Fragen Sie uns nach Ihrer Reservierung:

Modell Mh6

Mh6 in Station Steinschal
Dampflok Mh6 in vollen Dampf, d.h. Fahrt

Bevor die Mariazellerbahn seit 1911 elektrifiziert wurde, wurden eigene besonders leistungsstarke Dampfloks für diese Strecke konstruiert. Sie waren nicht allzu lange im Einsatz, da ab 1911 die Strecke vollelektrisch betrieben wurde.

Namenserklärung:

Insgesamt gab es 6 Stück Mh's.

Dampffahrten

Mariazellerbahn bei 100 Jahrfeier
Dampflok MH6 bei km 29,1 in Steinschal

Die Mh6 ist heute noch als einzige funktionierende Dampflok an der Dirndltal-Strecke stationiert und macht im Rahmen des Nostalgiefahrplans ihre regelmäßigen Fahrten nach Mariazell (ca. 20 Fahrten je Kalenderjahr). Eine U4 wird zur Zeit repariert.

2009 erfolgte eine große Kesselinspektion in Meiningen. Die Lok kehrt davon Oktober 2009 wieder an ihre angestammte Strecke, die Mariazellerbahn zurück.

Die MH4 ist auch noch in Niederösterreich vorhanden. Die anderen 4 Stück der Mh-Serie sind leider "recycelt" (verschrottet) worden.

Es gäbe die Mh6 heute nicht, wenn es den so aktiven Verein um die Mh6 nicht gäbe.

Der Vater der Mh6:
Der Vater der Mh6 ist durch durch seinen unermüdlichen Einsatz sicher Erich Dürnecker. Heute arbeitet der Club Mh6 an der "Revitalisierung" einer U4.

Weitere Informationen

Mh6 auf der Pielachbrücke - Winter

Könnte Sie interessieren

Mh6 bei Tradigistschild

Der Klassiker: Schmalspurjuwelen-Angebot

Mariazellerbahn und Angebote:

Kleine Mh6-Galerie

Steinschaler Gärten und Mh6
Mh6 dampft an den Steinschaler Gärten vorbei
Mh6 dampft durch einen Steinschaler Garten
Mh6 dampft am Steinschalerhof regelmäßig vorbei