Dirndl Vermehrung

Aus SteinschalerWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Steinschaler Claim: Zünftiges u Vernünftiges
Dirndl umtopfen

Der Erhalt der autochthonen Dirndlpflanzen (das ist unsere Genetik im Tal!) liegt uns sehr am Herzen. Hier kooperieren wir mit der "Regionalen Gehölzvermehrung".

Kooperation mit Fred Amon

Seit Jahren werden Kerne von ausgewählten heimischen Dirndlsträuchern zur Vermehrung gegeben. Fred Amon ist hier ein großer Spezialist. Er beherrscht das für die Dirndlvermehrung notwendige Statifiziernen ("künstliche Alterung" - um das Keimen anzuregen) hervorragend.

Ohne Stratifizierung würde das Ergebnis der keimenden Dirndlkerne sehr mäßig sein, da die Dirndl eine verzögerte Keimung hat.

Die einjährigen Pflanzen bekommen wir zur weiteren Betreuung in unseren Garten. Von hier wandern sie in gezielte Nachpflanzungen in der Kulturlandschaft. Es werden keine Plantagen angelegt, sondern in passenden Lücken nachgepflanzt.

Eine sehr versierte Pflanzerin mit einem guten Auge für passende Standorte in der Landschaft ist unsere Gartenleiterin Frieda.

Exotische Dirndln (nicht aus der Region) sind uns ein Graus, es sei denn damit werden heimische Dirndl-Pflanzen weiter vermehrt.

Suchen Sie Dirndlpflanzen?

Sind Sie an getopften Dirndln interessiert?
Diese sind bei uns im Hofladen in verschiedenen Größen erwerbbar.

Kleine Dirndlgalerie

"Dirndlgasse" im Produktionsgarten
Getopfte Dirndl bei Kompost

Vermehrungen in den Steinschaler Gärten