Dirndlkernkissen

Aus SteinschalerWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo Genussregion

Durch die Härte der Dirndlkerne haben diese schon lange eine Verwendung in wärmenden bzw. kühlenden "Polsterln".

Eine gesunde Anwendung der Dirndlkerne

Dirndlkissen

Dirndlkernkissen sind für kalte und warme Behandlung:

Die Dirndlkernkissen sind echte Handarbeit. Gefüllt mit Dirndlkernen aus dem Pielachtal und liebevoll bestickt sollte dieses Dirndltaler Prachtstück in keiner Stube fehlen.

Das Dirndlkernkissen ist sehr vielseitig anwendbar.

Wärme-Anwendung

Anwenden bei Bauchschmerzen, Gelenkschmerzen, Schmerzen im Nacken, in der Schulter oder am Rücken, Verspannungen, Erkältungskrankheiten, Menstruationsbeschwerden.
Dazu wird das Dirndlkernkissen im Ofen bei maximal 140 Grad etwa 10 Minuten aufgeheizt. Das Dirndlkernkissen unbedingt vorher in Alufolie einwickeln, da sich sonst der Stoff braun färbt. Sie können das Dirndlkernkissen aber auch in der Mikrowelle bis maximal 600 Watt für höchstens 1 Minute erwärmen (ohne Alufolie!). Bitte das Dirndlkernkissen zwischendurch vollständig auskühlen lassen.
Bei geringerem Wärmebedarf kann das Kissen auch auf der Heizung aufgewärmt werden.

Dirndlkernkissen

Kälteanwendung

Sinnvoll bei Kopfschmerzen, Prellungen, Verstauchungen oder Blutergüssen. Bei der Verwendung als Kältekompresse wird das Kissen in einem Plastiksackerl verpackt im Gefrier- oder Kühlschrank abgekühlt.

Finger- und Fußmassage

Dirndlkernkissen finden bei der Finger- und Fußmassage Anwendung. Dies besonders dann, wenn es die Beweglichkeit der Gliedmaßen durch eine gezielte Massage wieder zu aktivieren gilt.

Weitere Dirndlinformationen

Dirndlkern-Tropfenfänger mit Dirndlwurzelholz

Könnte Sie auch interessieren

Zum Thema Dirndl können Sie viele spannende Angebote buchen:

Wenn Sie gerne mehr zur Dirndl erfahren möchten, besuchen Sie die Seiten Kategorie:Dirndl oder Kategorie:Dirndlprodukt.