Erdbeere

Aus SteinschalerWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Steinschaler Gärten Logo

Fragaria Familie: Rosaceae (Rosengewächse)

Vorab das Kuriose:
Erbeeren gehören von der Fruchtart botanisch zu den Nüssen und nicht zu den Beeren. Die kleinen Samen auf der Oberfläche der Frucht sind die Nüsschen.

Was viele nicht als Beeren ansehen sind z.B. Gurken, Zucchini und Kürbisse!

Erdbeere

Späte Erdbeere Anfang November

Erdbeeren aus regionaler Produktion sind ein hochgradiger und saisonaler Genuss.

Unser Hauptproduzent und Lieferant für Erdbeeren ist die Familie Muhr in Kilb.

Da wir einen guten Produzenten in der Nähe haben, sind Erdbeeren in den Steinschaler Gärten nur ein Nebenprodukt.

Erdbeeren beleben und verfeinern unter anderem die Nachspeisen in der Steinschaler Küche sehr.

Steinschaler Spezialität:
Schafkäse süß mit Erdbeeren und einem Tupfer Honig

Regionale Namensgeschichte der Ananas

Ananas ist eine Erdbeere?
Oder die Erdbeere heißt im Dirndltal Ananas?

Was wir so landläufig heute als Erdbeere bezeichnen hieß im Dirndltal früher Ananas.
Die Ananas (z.B. aus Hawaii) hingegen waren ausländische Ananas.

"Erdbeeren" gab es auch. Das waren die mit den kleinen Früchte, die im Wald und Wiese wachsen und auch die Monatserdbeeren genannt wurden.

Dass diese Bezeichnug, so seltsam sie auch scheint, richtig war, zeigt uns Wikipedia:
"Die Gartenerdbeere (Fragaria × ananassa, Syn. Fragaria × magna), Ananas-Erdbeere oder auch Kulturerdbeere ist die Nutzpflanze aus der Gattung der Erdbeeren."

Erdbeer-Zimmer im Steinschaler Dörfl

Erdbeeren Ende Oktober

Auf Grund der regionalen Verbreitung und Wichtigkeit dieses Rosengewächses, sowie unserer Wertschätzung ist ihr ein Zimmer im Haus Talblick gewidmet: