Garten:Reich

Aus SteinschalerWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dirndltal das
Garten:Reich

Dirndltal Logo.gif
Steinschaler Gärten Logo

Von den Steinschaler Naturgärten über die Dirndltaler Kulturlandschaft bis zum hochalpinen Ötscher

Logo Mostviertel

Garten:Reich

Wildkräutersuppe mit Mohnblüte

Wir sind Teil des Ötscherreichs:
Gemeint sind damit Natur, Geschichte und die Mostviertler Bergwelt rund um den Ötscher. Der Ötscher ist der Vaterberg. Um den Ötscher ist unser "(Natur-)Reichtum" und die Tradition dieser Region - dem "Wilden Mostviertel". Das Dirndltal liegt in diesem Bereich.

Damit wird die Vielfalt der Landschaft rund um den Ötscher und auch im Dirndltal klarer aufgezeigt. Hier ergänzen wir diesen Begriff klar mit der gewichten "Gartenfülle" des Dirndltales.

Die Dirndltaler Schaugärten wie Z.B.: Steinschaler Gärten und Fuchsien Vroni sind eingebettet in die Gärten der Bauern, unsere einzigartige Kulturlandschaft den Lebensraum der Dirndl.

Schildampfer-Blätter zupfen für Marmelade

Die Steinschaler Gärten sind die Bio-Basis der SteinschalerWildpflanzen Küche.

Hier schöpfen die Köche aus dem Vollen:
200 Wildkräuterarten, frische Gartenprodukte fast das ganze Jahr durch zwei Saison verlängernde Folientunnel.
Welche andere Naturküche hat so eine gutes frisches, genussvolles Angebot?


genussvoller Schildampfer im Garten und auf dem Ötscher

Es liegt an Ihnen, die vielfältge Landschaft vom Garten:Reich bis zum Ötscher:Reich, also von den Gärten über die Kulturlandschaft bis zur Naturlandschaft zu entdecken, zu erkennen und geniessen.

Von 260 Höhenmeter am Beginn des Dirndltals bis auf hochgebirgige 1900 Höhenmeter geht diese wanderbare Entdeckerreise.

Von Molasse über Sandstein und Flysch und vor allem dann durch das karstige Kalkgebiet des oberen Dirndltales bis zum alles in der Region überragenden Ötschergipfel führt Ihre Reise.

Vorbei an botanischen Besonderheiten der Region wie der Edelkastanie, die fast niemand im Dirndltal vermutet, der das Tal prägenden Dirndlstauden, weiter an Raritäten wie den wunderbaren und üppig vorkommenden Orchideen, an einer der größten Dolinen Österreich (nähe der Nixhöhle), vorbei an den vielen Karsthöhlen bis zum hochgebirgigen Gipfelplateau des Ötschers.


Sie entdecken einzigartige Gärten, idyllische Kulturlandschaft, gewaltige Höhlen und fahren elektromobil und nachhaltig mit der Mariazellerbahn.

Geben Sie Ihrer Lust nach, den Rucksack zu packen um uns zu besuchen und das Garten:Reich zu erwandern.

Wochenlanger Frühling: vom Garten zum Ötscher

reiche Ernte  - Anfang November

Den Frühling (nach)wandern und damit verlängern.

Im Talboden des Dirndltales und auf den Südhängen ist der Frühling um Wochen eher, als auf den Bergen wie Eisenstein, geschweige auf dem fast 1.900 m hohen hochalpinen Ötscher.

Sie haben so die Möglichkeit mehrere Wochen Frühlingswanderungen zu machen. Fragen Sie uns!
Ihre Frühlingswanderung vom Garten:Reich zum Ötscher:Reich

Gärten im Garten:Reich

Dirndlstrauch in Blüte

Informationen

Gerne sende wir Ihnen einen Prgrammvorschlag dafür.


Vom Garten:Reich ins Ötscher:Reich

Die Viole hat sich beide Lebensbereiche erobert.
Als Gartenviole im Tal (in den Steinschalergärten) und die Mondviole rund Ötscher.

Die Naturgärten sind mit ihren vielen Wildkräutern letzlich ein Ötscher:reich im Kleinen. Sie entdecken viele der angestammeten Pflanzen des Ötschergebietes in den 48.000m großen Steinschaler Naturgärten.