Geschmack

Aus SteinschalerWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Steinschaler Zünftiges & Vernünftiges

Der Geschmack unserer Speisen ist, wie die gesunden Inhaltsstoffe, ein sehr bedeutender Aspekt.

In unserer hektischen Zeit ist das Training des Geschmacks ein wichtiger Punkt.


Kükelhaus

Vegetarische Platte

Schon der Pädagoge, Philosoph und Künstler Kükelhaus formuliert treffend:

"Es ist keine Kunst, süß von sauer, salzig von bitter zu unterscheiden. Darin liegt auch nicht der Sinn der Sinne. Dieser liegt vielmehr darin, süß von süß, sauer von sauer, bitter von bitter zu unterscheiden; und darin, das Bittere in Süßem, das Saure in Salzigem zu erschmecken. Der Sinn bewährt sich darin, in dem gleichförmig Erscheinenden Vielfältigkeit wahrzunehmen. Im Einerlei das Mannigfache, wie umgekehrt im Mannigfachen das einende Eine zu erkennen. Die Sinne sind gerichtet auf das Erkennen von Spuren, von einem Fast-Nichts, von Nuancen. Und auch nur dann können die Sinne sich entfalten zu dem, was sie sind, wenn sie zur Wahrnehmung von Spuren beansprucht werden“

Frische Kräuterernte aus dem Naturgarten

Trainieren Sie Ihren Geschmack in den Steinschaler Naturhotels bei Wildkräuterverkostungen, Mostverkostungen, ...


Sie erhalten auch die Geschichte und das Regionale hinter den Geschmäckern lebendig aufbereitet.


Könnte Sie interessieren

frischer Salat mit Mohnblättern
köstliche Blüten aus den Naturgärten

Zum Thema regionale Spezialitäten und Genuss: