Hiebl Kreuz

Aus SteinschalerWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dirndltallogo
Hiebel Kreuz am Kirchenberg in Kirchberg
Kardinal König u Dechant Hiebl 1-9-1952

Auf den Spuren von Kardinal König nach Kirchberg. Weiter bei der Kirche, vorbei am Friedhof zum Aussichtspunkt Hiebl Kreuz.

Das Kreuz ist heute nach dem beliebten Dechant Hiebl benannt. Dieser starb 1954 in Kirchberg. Vorher hieß das Kreuz: "Dollfuß - Kreuz". Er war benannt nach dem Bundeskanzler Dollfuß (einem geborenen Texinger) der 30er Jahre.

Herr Dechant Hiebl war sehr lange Priester in Kirchberg. Seine letzten aktiven Jahre war er Dechant des Dekanates Kirchberg.

Am Foto ist er mit dem damaligen Bischof Koadjutor von St. Pölten und späteren Kardinal König aus Warth zu sehen.

Ausblick vom Hiebel-Kreuz

Vom Hiebl Kreuz ist ein schöner Blick auf die Martinskirche - Kirche von Kirchberg mit Friedhof), einen Teil des Ortes, das Soistal und den dahinter heraus ragenden Hohenstein.


Weitere Besuchspunkte in Kirchberg:

Hiebel Kreuz am Kirchenberg
Kirchenberg - mit Hiebel-Kreuz