Lilienfelder Skibindung

Aus SteinschalerWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dirndltallogo
Lilienfelder Skibindung
Zdarsky auf Schier


Die Lilienfelder Schibindung ist die Erfindung von Mathias Zdarsky. Damit hat er den Entwicklungsschritt von den norwegischen Langlaufschiern zum Alpinschi gemacht. Natürlich passierte dies bei einer gleichzeitigen Verkürzung der ursprünglichen sehr langen Langlaufschilänge von ca. 3,40 m.

Das Zdarsky Museum ist ca. 500 m nah beim Stift Lilienfeld.

Am 19.3. 1905 fand vom Muckenkogel herunter der erste Riesenslalom der Schigeschichte statt. Der Muckenkogel ist "erwanderbar" oder mit dem Sessellift im Sommer bequem erreichbar.

Ausflugsvorschläge:

Zdarsky Bindung

Das Bezirksheimatmuseum Lilienfeld ist ganzjährig zu folgenden Zeiten geöffnet:

  • Donnerstag, Samstag und Sonntag jeweils von 16 bis 18 Uhr.
  • Für Gruppen Sonderöffnungszeiten nach Vereinbarung unter Tel. Nr. (0 27 62 – 5 22 12-13).
  • [www.zdarsky-ski-museum.at www.zdarsky-ski-museum.at]