Most

Aus SteinschalerWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mostbaronlogo
Hut der Mostbarone

Wein des Mostviertels

Most und Dirndlsaft- 2-mal Regionalität

Most ist vergorener Fruchtsaft (also Obstwein). Im niederösterreichischen Mostviertel stammen die Früchte fast ausschließlich von den heimischen Mostbirnen-Sorten. Davon gibt es ca. 300 Sorten in der Region. Über 30 Sorten werden heute schon sortenrein vergoren und ausgeschenkt.

Selten werden auch Mostäpfel verwendet. Kennern zufolge ist die Mostbirne mit ihren Gerbstoffanteil (wie die Tannine beim Rotwein) geschamcklich höher einzuschätzen als der Apfelmost.
Most als regionales und traditionelles Getränk ist im Aufwind. In den 60-er und 70-er Jahren eine wahre "Durststrecke" zu überwinden. Heute ist der Most (speziell sortenreine Moste) durch verbesserte Kellereitechnik und viel Sorgfalt ein hervorragendes und sehr hochwertiges Getränk.

Bei der Bezeichnung Wein des Mostviertels ist Vorsicht geboten. Im Mostviertel, im unteren Traisental, gibt es auch hervorragende Weine.

Wir sind Mostviertler: die Steinschaler Naturhotels liegen mitten im Mostviertel.

Meisterliche Mostviertler Moste

Dirndltaler Schafkäse - ideal zum Most

Most ist – der Name sagt es schon – das typische Mostviertler Getränk. Während in allen anderen Mostregionen Europas Apfelmoste getrunken werden, sind es im niederösterreichischen Mostviertel vor allem fruchtig-elegante, meist sortenreine Birnenmoste.

Im sanft-hügeligen Land südlich der Donau, in Europas größtem geschlossenen Birnbaumgebiet, gedeihen auf vielen tausenden (Fast 400.000 Bäumen) knorrigen, hochstämmigen Bäumen gut 300 verschiedene Mostbirnensorten. Ganz typisch sind zum Beispiel die Grüne undRote Pichelbirne, die Speckbirne, die Rosenhofbirne oder die Schweizer Wasserbirne. Kredenzt werden die Moste in vier Geschmacksrichtungen - von mild bis resch.

Mostviertler Moste waren immer schon beliebt und brachten vor Jahrhunderten Wohlstand in die Region. Von vielen der stolzen Vierkanthöfe heißt es: „Dieses Haus hat der Most gebaut.“

Galt der Most früher als eher grobschlächtiger Trunk, so erlebt er heute eine neue Blüte. Dank der Innovationsfreudigkeit der Mostviertler Mostproduzenten, allen voran die Mostbarone, die sich immer wieder Neues und Kreatives einfallen lassen. Die Basis dafür: viel Sinn für Qualität, einer höchst ausgefeilten Kellereitechnik und viel persönlichem Engagement. Moste der neuen Generation schmecken einfach gut, enthalten wenig Alkohol und sind gesund.

Unsere Mostsorten im Shop

MOstflaschen im Regionalshop

Der "seltenere" Most in der Region:

  • Apfelmost

Most bekommen Sie im Steinschaler Regionalshop

Mostverkostungen in den Steinschaler Naturhotels

Mostflasche

Als regionales Hotel ist es uns eine Freude, gemeinsam mit den Gästen Mostverkostungen durchzuführen. Dabei wird auf humorige Art viel Wissen über die Region und über den hochqualitativen Birnenmost vermittelt. Nach einer Mostverkostung sehen Sie den Most mit ganz anderen Augen - und er schmeckt plötzlich ganz anders - besser!

Mostbarone

Der Mostbaronhut

Eine Gruppe von am Most interessierten Personen hat 2004 die Interessensgemeinschaft der Mostbarone gegründet.

Das Anliegen dieser 20 Mostviertler Personen ist es, die Tradition, Qualität und Kultur des Mostes zu unterstützen. Dazu gibt es Veranstaltungen wie die Mostwallfahrt, Verkostungen,... Besonders liegt die Qualität und evolutionäre Weiterentwicklung des heutigen Mostes im Fokus der Mostbarone.

Mostbaronlogo

Bücher zum Most

Kombinieren Sie Ihre Mostverkostung mit einer Gruppenführung in den Steinschaler Gärten


Links zum Most