Oma Herta

Aus SteinschalerWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Steinschaler Zünftiges & Vernünftiges

Oma Herta ist die Mutter von Frau Annemarie Weiß. Sie war bis ins hohe Alter noch sehr agil.

Sie packte immer wieder Kochanleitungen von früher aus ihrer Rezepte-Schatztruhe aus.

Sie verstarb am 2.8. 2015 im 90. Lebensjahr.


Blumen Oma

Oma Herta in Aktion

In der warmen Zeit ist sie jeden Tag unterwegs, um die vielen Blumen des Steinschalerhofes zu gießen. Die Blumen und Pflanzen im Haus, aber auch die Fleischhauerei Hubmayer sind ihre Welt.

Besonders am Herzen liegen ihr die Dekoblumen auf den Tischen im Restaurant.

Ihr zu Ehren gibt es das Oma Platzl im Steinschaler Dörfl zwischen Herrenhaus und Dorfhoteleingang.

Lebensgeschichte

Oma Herta Glas

Sie stammt aus dem Weinort Höbenbach bei Göttweig. Mit Ihrem Mann Leopold ist sie 1951 nach Kirchberg gezogen in das Gampel-Haus. Dort haben Sie die Fleischhauerei Hubmayer eröffnet.

Bei der Betachtung der Bilder könnte der Eindruck entstehen, sie feierte nur. Nein sie arbeitete Zeit ihre Lebens sehr hart und verstand aber auch zu feiern.

Oma Herta-Galerie

drei Generationen: Enkerl Johanna, Oma Herta, Tochter  Annemarie
Oma Herta mit Hunden