Steinschaler Subsistenz

Aus SteinschalerWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Subsistenz durch die Steinschaler Gärten

Gärten Logo Bildteil.jpg
Steinschaler Claim: Zünftiges u Vernünftiges
Zucchiniernte mit Scheibtruhe

Subsistenz

Speiserüben aus eigener Ernte - Steinschaler Subsistenz

Subsistenz ist ursprünglich ein Begriff aus der Philosophie und bedeutet wörtlich "Bestand haben" und war in der vorindustriellen Zeit ein regionales Wirtschaftskonzept bei dem alle Leistungen der Selbstversorgung dienten und auf die Deckung des Eigenbedarfs ausgerichtet waren. In einer wirtschaftlich global vernetzten Welt ist die Subsistenzwirtschaft kaum mehr durchführbar, bestimmte Elemente dieser Wirtschaftsform sind aber auch heute noch reizvoll. Sie sind doch ein Stück gelebter Regionalität und regionalem Denkens.

Ernte einer Hängegurke - Johanna

Die Herstellung eigener Produkte aus eigenem Anbau und aus eigener Lagerhaltung ist eines der nachhaltigen Standbeine der Steinschaler Naturhotels. Hier soll nicht anderen Produzenten im Tal das Wasser abgegraben werden, sondern es werden Produkte hergestellt, die aus anderen Quellen im Tal nicht verfügbar sind.

An und für sich ist der Begriff Subsistenz auf die Familie bezogen. Wir erweitern diesen Begriff auf den Betrieb, die Steinschaler Naturhotels.

Die besondere Form der "Steinschaler Subsistenz", einer auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Lebensmittelproduktion für den eigenen Betrieb hat sich ausgezeichnet bewährt und ist aus den Steinschaler Naturhotels nicht mehr wegzudenken.

Garten-Produktion

Anzuchtkästen im Frühjahr

Die Produktion in den Steinschaler Naturgärten

Marmeladen und Pestos

Für den Hotelbetrieb werden jährlich ca. 4000 Marmeladen aus eigenen Früchten gefertigt. Es gibt dazu noch Pestos (ca. 250 l 2010).

Ähnliche Inhalte

Eigenprodukte in der Steinschaler Küche

Bildersammlungen

Könnte Sie interessieren

Kürbislager im Winter

Bioprodukte und deren Wichtigkeit für die Steinschaler Küche:

Ernte-Scheibtruhe im August
Basis der veganen Küche: Ernte der Biogärten
Scheibtruhe voller Paradeiser