Streckenkarte von 1920

Aus SteinschalerWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Streckenkarte des Johann Schnabl für das Jahr 1920
Bild auf Streckenkarte von 1920 der Mariazellerbahn des Johann Schnabl

In der Familie ist durch einen Zufall eine Streckenkarte (heute würde man Netzkarte dazu sagen) der Mariazellerbahn erhalten geblieben.

Die Karte ist ausgestellt auf Johann Schnabl, der bis Puchenstuben und noch weiter rein das Wieselburger Bier vertrieb. Siehe dazu der Bierversilberer.

Es ist dies eine der letzten Streckenkarten der Mariazellerbahn aus der Zeit im Landesbesitz. Besser gesagt aus der Zeit des ersten Landesbesitzes, den heute ist diese Bahn wieder unter dem Schirm des Landes Niederösterreich.

In der Zwischenzeit war diese Bahn im Bundesbesitz bzw. Teil der der ÖBB.

Aufbau der Fahrkarte

Es war auf einer Seite das Foto, auf der anderen Seite die Fahrkarte auf eine ca. 3 mm starken Karton. Die beiden Seiten sind die beiden Abbildungen rechts.

Als Sicherheitsmerkmal war ein Prägestempel "durchgedrückt". Dieser ist auf den Bildern deutlich zu sehen.

Weitere Informationen