Veilchen

Aus SteinschalerWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Steinschaler Gärten Logo

Die Blume der Kaiserin Sisi.

Frieda zum Veilchen

Veilchenblüte

Das wohlriechende Veilchen gehört zur Familie der Veilchengewächse (Violacae). Es kommt vor allem im Ödland und in der Nähe von Hecken vor. Auch auf trockenen Viehweiden ist es zu finden.

Das März-Veilchen, wie es auch genannt wird, ist eine alte Zier- und Heilpflanze. Früher angebaut, ist das Veilchen inzwischen zu einer Wildpflanze geworden. <br´>

Veilchen: violet und weiß

In der Küche empfiehlt unsere Kräuterfee das Veilchen als Dekorationspflanze in Salaten oder Frühlingsgerichten einzusetzen.

Dem Veilchen ist in den Steinschaler Naturhotels ein Zimmer gewidmet:

Kaiserin Sisi hat das kandierte Veilchen sehr geliebt.